In Deutschland ist das Mammakarzinom die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Etwa jede achte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs.
Die Ultraschalluntersuchung der Brust erhöht die Sicherheit gegenüber dem alleinigen Abtasten. Sie ist besonders bei Frauen mit dichtem Brustdrüsengewebe zu empfehlen. Zudem kann diese Untersuchung Ihrem eigenen erhöhten Sicherheitsbedürfnis Rechnung tragen.
Der Brustultraschall stellt eine gute Ergänzung der Mammographie dar.
Aufgrund der umfangreichen Untersuchung dürfen wir Sie um die Vereinbarung eines separaten Termins bitten.