Der Ultraschall ermöglicht es, neben der Tastuntersuchung, die Beckenorgane besser zu beurteilen. Zur Darstellung kommen die Eierstöcke, die Gebärmutter sowie die Harnblase. Der Ultraschall ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Erkrankungen und kann damit die Heilungschance erhöhen.
Diese Untersuchung ist z.B. auch im Rahmen der regulären Krebsvorsorge möglich.