Besonders in unserem Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe spielen die Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche eine große Rolle.
Nicht selten haben körperliche Beschwerden ihre Ursachen in psychischen Konflikten oder Stresssituationen. Umgekehrt können z.B. auch manche chronische Erkrankungen, Operationen oder Krebserkrankungen zu psychischen Symptomen führen.
Als Frauenärztinnen begleiten wir Sie außerdem in vielen entscheidenden, oft auch krisenhaften Lebensabschnitten wie Pubertät, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Klimakterium.
Um Ihnen dabei tatsächlich fundierte Hilfestellung bieten zu können, haben wir uns gezielt in der Psychosomatik weitergebildet.